Zum Inhalt springen

Hygiene-Maßnahmen während des Hundetrainings

Um uns alle weiterhin vor einer Corona-Infektion zu schützen, möchten wir auf folgende Hygiene-Maßnahmen hinweisen. Diese gelten auf dem gesamten Trainingsgelände und auf dem Parkplatz der Hundeschule HundeSinn.

Grundbedingungen

Es dürfen ausschließlich Personen am Training teilnehmen,

  • die innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer an Covid-19-erkrankten Person hatten.
  • die keine Symptome eines Atemwegsinfektes, einer Erkältung, Durchfälle, Fieber oder starke Kopfschmerzen haben oder
  • in den letzten 14 Tagen hatten.

Erforderliche Hygiene-Maßnahmen

Für alle Teilnehmer gilt,

  • eine Nasen-Mund-Maske mitzubringen
  • Husten und Niesen in die Armbeuge
  • einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten
  • keine anderen Hunde anzufassen oder zu streicheln
  • Trainings-Equipment wie z.B. Pylone sollte nicht unnötig oft angefasst werden

Entsorgungsbehälter für Einweg-Nase-Mund-Masken und Trockentücher wie Kleenex stehen auf dem Trainingsgelände bereit, ebenso Desinfektionsmittel.

Wir danken für euer Verständnis!